News

Jetzt haben wir’s sogar in die Geschenktipps zu Weihnachten beim Spiegel geschafft :-))

www.spiegel.de

Ziemlich sportlich,  mit welchem Tempo MOTO Bicycles gerade unterwegs ist.

Am 3. September durfte Geschäftsführer Alireza Barjesteh bereits einen weiteren Preis in Empfang nehmen. Anlässlich des 1.Salons “Made in Berlin“ wurde MOTO von Olympiasieger Robert Harting der Made-in-Berlin-Förderpreis überreicht. Diesen verleiht der Made in Berlin e.V. an Unternehmen aus der Hauptstadt,  die mit ihren Produkten den Leitgedanken der Berliner Standortförderung hervorragend verwirklichen. Joachim Spitzley,  Gründer des Vereins,  will mit Made in Berlin vor allem darauf aufmerksam machen,  “dass es großartige Unternehmen in der Stadt gibt,  und dazu beitragen,  dass Berlin reich und sexy wird.“ Schön,  dass auch wir nun ganz offiziell dafür sorgen!

Mehr dazu unter: www.madeinberlin-ev.de

tl_files/images/blog/MOTO Bicycles & Robert Harting.jpeg

Berliner Morgenpost, 04.09.2013
Foto:  FilmForm, Anke Peters

MOTO hat es tatsächlich geschafft: auf der internationalen Fahrradmesse Eurobike in Friedrichshafen erhielt unser Pedal einen heißbegehrten EUROBIKE AWARD in der Kategorie Bike Parts.

Unsere ultraflachen, rutschfesten und nicht zuletzt designstarken Pedale konnten sich unter 496 Mitbewerbern aus 30 Ländern behaupten und überzeugten letztendlich die Jury. Der Award genießt weltweit große Anerkennung und gilt als Gütesiegel für Innovation und herausragendes Design. Damit dürfte MOTO nun die letzte Hürde auf dem Weg zur Welteroberung genommen haben. Zum Glück verleiht uns unser Griptape stets genügend Bodenhaftung...

Mehr dazu unter: http://www.eurobike-show.de
tl_files/images/blog/a_Eurobike_Award_2013_MOTO_Pedal.png
Durchweg Spitze haben unsere Pedalen beim großen Praxistest auf kabei eins abgeschnitten! Die Redaktion von "Abenteuer Leben" hat unsere Pedale auf Herz und Nieren getestet und strampelte sowohl mit High Heels als auch barfuß was das Zeug hielt. Testurteil: Die Flachmänner fürs Fahrrad halten was sie versprechen!
Den vollständigen Bericht seht Ihr hier:  Fahrrad-Gadgets 26.06.2013
 
 
 
Unsere Freunde von SURLY Bikes haben Ihr neustes Premium Fahrrad zusammengebaut und dabei MOTO´s verwendet. Hier gehts zum Beitrag surlybikes.com
 
tl_files/images/blog/Surly_MOTO Bicycles1.jpg

„Zum BERLIN 500 in der urbanen Variante passen die MOTO Pedale perfekt. Sie geben ein tolles Fahrgefühl. Da im Rad über eine SRAM Automatix 2-Gang-Schaltung mit Rücktritt verbaut ist, benötigt man keine Klickpedale oder Straps, sondern einfach perfekten Grip. Ich liebe das Design, das mich an alte Skateboardzeiten erinnert. Ich hoffe, von MOTO kommen zukünftig noch weitere, innovative Teile für das BERLIN 500."

tl_files/images/blog/1-Kundenstimmen MOTO-Berlin 500.jpg
„Beim Urban Cycling Pedal des Berliner Unternehmens Moto ist Abrutschen praktisch undenkbar: Seine flache, 7,5 x 9 Zentimeter große Oberfläche ist nämlich mit einem an grobes Schmirgelleinen erinnernden Material versehen, das ein Abgleiten wirkungsvoll verhindert. Außerdem zeigte sich im Fahrtest, dass sich das formschöne Pedal ausgesprochen angenehm (be)treten lässt – gerade wer mit weichen Sohlen fährt, freut sich an der großen Oberfläche, die nirgendwo zu Druckstellen führt. Der Schichtholz-Rahmen ist nur eine Komponente des in Deutschland gefertigten Pedals; dahinter verbirgt sich ein zweigeteilter Körper aus Komposit-Material, der gleichzeitig als Gleitlagerung für die satt laufende Achse dient. Der robust anmutenden Konstruktion liegen Ersatzbeläge bei, falls die raue Oberfläche einmal abgenutzt sein sollte. Angenehmer zu treten und schöner ist wohl kein anderes Touren-Pedal – da erscheint der Preis von 155 Euro vertretbar. www.motobicycles.com“

fahrrad-news.com

tl_files/images/blog/Test_MOTO Pedal_ Fahrrad News.jpg

Für das fixieren von Pedalriemen können die Verschraubungsstellen unter dem Griptape (siehe Aufbau) verwendet werden. Viel Spaß! 
tl_files/images/blog/1 Velcro Straps MOTO Pedals.jpg