Für das Online-Magazin Velomotion hat Andreas Waldera das MOTO Refelex Pedal einem intensiven Praxistest unterstellt - und wurde selbst zum modernen Asphalt-Ritter: "Der Grip auf dem MOTO Reflex Pedal ist von Anfang an fantastisch, und das völlig unabhängig von denverwendeten Schuhen und den Witterungsverhältnissen. Wer es auf dem Weg durch den Stadtdschungel besonders eilig hat: Bunny Hop oder eine Treppe runterheizen stellen ebenfalls keinProblem dar, die Standsicherheit ist top! Durch die platte Oberfläche des Pedals bietet sich demFahrradfahrer zudem ein sehr angenehmes Fahr- und Trittgefühl, selbst bei Schuhen mit dünnen und weichen Sohlen. Das MOTO Reflex Pedal bietet dem modernen Asphalt-Ritter einen sehr guten Halt in allen Fahrsituationen – bei Trockenheit wie auch bei Nässe. Durch den Verzicht auf Pins werden sowohl die Schuhe als auch das Schienbein/Hose geschont. Der Grip auf dem Pedal kann absolut überzeugen.Das Pedal bedarf zwar etwas Pflege, durch den einfachen Aufbau ist die Wartung des Pedals allerdings schnell durchgeführt." Mehr dazu unter: www.velomotion.de

tl_files/images/blog/Postings2015/MOTO Reflex Pedal_Review.jpeg

Kommentieren...